6 Wege, wie dein kleines Unternehmen besser zusammenarbeitet

Kollaboration ist ein Zauberwort für Unternehmen. Es bedeutet, dass deine Mitarbeiter in der Lage sind, effektiv und reibungslos zusammenzuarbeiten, Ideen zu teilen, Empfehlungen auszutauschen und Texte zu verfeinern, ohne dass es zu Schluckauf kommt.

Aber wie viele Dinge in der Geschäftswelt ist das oft leichter gesagt als getan. Drähte können sich kreuzen, Nachrichten können unbemerkt bleiben und manchmal stehen Egos der reibungslosen Zusammenarbeit im Weg, von der du geträumt hast.

Die plötzliche Verlagerung zur Fernarbeit mit der Ankunft von COVID-19 hat keinem Unternehmen einen Gefallen getan, wenn es um die Zusammenarbeit geht. Wenn deine Mitarbeiter Probleme hatten, effektiv zusammenzuarbeiten, wenn sie jeden Tag im selben Büro waren, dann werden sie es auch nicht schaffen, wenn sie es von zu Hause aus versuchen. Und viele Unternehmen, die in “normalen” Zeiten eine hervorragende Kommunikation und Zusammenarbeit genossen haben, mussten feststellen, dass ihnen diese entglitten ist, als sie versuchten, sie aus der Ferne wiederherzustellen.


Tipps für die Zusammenarbeit in kleinen Unternehmen

Wenn es dir schwer fällt, das Niveau der Zusammenarbeit zu erreichen, das dein Unternehmen braucht, dann lass dir Mut machen. Wir haben 6 Tipps zusammengestellt, die dir helfen, das wahre Nirwana der Zusammenarbeit für dein KMU zu erreichen.


1. Behalte alles an einem Ort

Eines der größten Hindernisse für eine reibungslose Zusammenarbeit ist der fehlende Zugang. Es ist nicht einfach, das Feedback aller Mitarbeiter zu deinem neuesten Branding einzuholen, wenn die Hälfte deiner Mitarbeiter keinen Zugriff darauf hat und die andere Hälfte die E-Mail mit dem Anhang versehentlich gelöscht hat und darauf wartet, dass du sie erneut sendest.

Eine Cloud-basierte Online-Notizplattform ermöglicht es dir, alle laufenden Arbeiten an einem einzigen Ort zu speichern und stellt sicher, dass sie immer mit allen Geräten synchronisiert werden, sodass die Mitarbeiter immer die aktuellsten Informationen zur Hand haben. Achte auf ein Tool mit effektiven Tag- und Suchfunktionen, damit du schnell das richtige Element finden kannst, ohne dich durch hunderte von Dateien wühlen zu müssen.


2. Unterstütze Kommunikation in Echtzeit

Es geht nichts über ein Brainstorming von Angesicht zu Angesicht, bei dem jeder seine Ideen mitteilt und auf neue Vorschläge reagiert. Es ist schwer, diese Energie wiederherzustellen, wenn alle aus der Ferne arbeiten, aber ein Echtzeit-Chat kann die nächstbeste Lösung sein.

Kommunikation in Echtzeit bedeutet, dass sobald jemand auf eine Frage antwortet, ein Dokument bearbeitet oder eine neue Idee einbringt, alle anderen es sofort sehen können. Jetzt ist es möglich, dass mehrere Personen gemeinsam an einem Dokument arbeiten oder neue Probleme lösen, auch wenn sie nicht im selben Raum sein können.

3. Ermutige die Beziehungen zwischen den Mitarbeitern

Die Zusammenarbeit fließt immer reibungsloser, wenn deine Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie eine Beziehung zueinander haben. Das senkt die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und verletzten Gefühlen und macht jeden geneigt, sich die Perspektive des anderen anzuhören. Ohne informelle Gespräche am Wasserspender können deine Mitarbeiter schnell das Gefühl der Zugehörigkeit zu einem Team verlieren, selbst wenn sie schon seit Jahren zusammenarbeiten, und neue Mitarbeiter riskieren, sich ausgeschlossen und verwirrt zu fühlen.

Investiere Zeit in Aktivitäten zur Mitarbeiterbindung, sowohl wenn ihr zusammen im Büro seid, als auch wenn alle von zu Hause aus arbeiten. Virtuelle Mitarbeiteraktivitäten wie ein Quiz zum Kennenlernen, ein virtueller Escape-Room im Büro oder eine Zoom-Happy-Hour mit Cocktail-Kits, die du jedem Mitarbeiter zukommen lässt, können den Unterschied in deiner Geschäftskommunikation ausmachen.


4. Erlaube den Mitarbeitern, in ihrer eigenen Zeit zu antworten

Trotz der Vorteile von Echtzeit-Chat gibt es auch einen Platz für asynchrone Kommunikation neben dem Chat. Manchmal ist es einfach nicht praktikabel, dass alle deine Mitarbeiter gleichzeitig an der Konversation teilnehmen, besonders wenn einige in verschiedenen Zeitzonen arbeiten oder ständig von Kindern unterbrochen werden, die gerade von der Schule kommen.

Cloud-basierte Kommunikationsplattformen speichern ganze Gesprächsstränge, so dass die Leute an der Diskussion teilnehmen, auf Vorschläge reagieren und ihre Ideen teilen können, wenn es für ihren Tagesrhythmus praktisch ist. Auf diese Weise muss niemand das Gefühl haben, die Party verpasst zu haben, nur weil sie um 4 Uhr morgens pazifischer Zeit stattfand.


5. Reduziere deinen Werkzeugkasten

Cloud-basierte Tools und Kommunikationsplattformen sind großartig und können, wie oben erwähnt, einen großen Unterschied für die Zusammenarbeit deiner Mitarbeiter machen. Aber es gibt so viele Optionen

Wenn deine Mitarbeiter gleichzeitig auf Projektmanagement-Plattformen, Messenger-Apps, internen Kommunikationskanälen und Cloud-Drives wie Google oder Microsoft arbeiten, kann es leicht passieren, dass sie den Überblick über Diskussionsstränge verlieren und Projekte durch die Maschen rutschen. Versuche, deine Kollaborations-Toolbox zu verschlanken und die gesamte kollaborative Arbeit auf nur ein paar Kanäle zu zentralisieren.


6. Erziehe zur Zusammenarbeit

Es kann leicht passieren, dass man vergisst, dass Zusammenarbeit nicht für jeden Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit ist. Manche Organisationen ermutigen Einzelne dazu, sich vorzudrängen und unabhängig zu arbeiten, anstatt Kooperation und Teamarbeit zu betonen, während andere Mitarbeiter einfach von Natur aus dazu getrieben sind, alleine zu arbeiten.

Schaffe eine Kultur der Zusammenarbeit unter all deinen Mitarbeitern, indem du klar machst, dass dies Teil deiner Unternehmenswerte ist, es als Erwartung betonst und neue Mitarbeiter einarbeitest. Mache deutlich, dass die Zusammenarbeit Teil der Leistungsbewertung deiner Mitarbeiter ist und investiere in Aktivitäten, die Teamarbeit und Zusammenhalt fördern.


Mach reibungslose Zusammenarbeit zur Realität für dein SMB

Reibungslose Zusammenarbeit kann für jedes kleine Unternehmen Realität werden; alles was du brauchst sind die richtigen Taktiken. Indem du die richtigen Tools für Echtzeit-Chat, asynchrone Kommunikation und einfachen Zugang zu Ressourcen anbietest, die Bindung der Mitarbeiter förderst, eine Kultur der Teamarbeit schaffst und eine Überforderung mit den Tools vermeidest, kannst du deine Mitarbeiter dazu bringen, reibungslos zusammenzuarbeiten und dein Unternehmen wachsen zu lassen.