Die 5 ultimativen Tipps für ein erfolgreiches Leben von Jeff Bezos 

Die Geschichte von Jeff Bezos und der Aufstieg des größten Online-Händlers der Welt ist nicht neu, aber sie hat Durchhaltevermögen. In einer Zeit, in der sich das Geschäft auf die nächste, neueste und intelligenteste Idee konzentriert, wagt Amazon es, seine Zukunft auf einer Reihe von Prinzipien auszurichten, die 1997 geschrieben wurden, als das Unternehmen zum ersten Mal an die Börse ging. Bezos, mit einem Nettowert von fast 130 Milliarden Dollar, ist selten von diesen Idealen abgewichen, und es hat ihm den Titel Richest Person in History eingebracht. Seitdem ist er in eine Vielzahl von Branchen vorgedrungen, darunter in die Branche des Gesundheitswesen und der Weltraumforschung. Über sein erstes Kind sagt Bezos zu Brad Stone, dem Autor von “The Everything Store: Jeff Bezos und das Zeitalter des Amazonas”:

“Wenn du die Wahrheit darüber herausfinden willst, was uns anders macht, dann ist es das hier. Wir sind wirklich kundenorientiert, wir sind wirklich langfristig orientiert und wir erfinden wirklich gerne. Die meisten Unternehmen können dies nicht behaupten. Sie konzentrieren sich auf den Wettbewerber und nicht auf den Kunden. Sie wollen an Dingen arbeiten, die sich in zwei oder drei Jahren auszahlen, und wenn sie in zwei oder drei Jahren nicht arbeiten, werden sie zu etwas anderem übergehen. Und sie ziehen es vor, enge Anhänger zu sein, anstatt Erfinder, weil es sicherer ist. Wenn Sie also die Wahrheit über Amazon erfahren wollen, heben wir uns deshalb ab. Nur sehr wenige Unternehmen haben all diese drei Elemente.”

Die langfristige Ausrichtung war schon immer der Grundstein für Bezos’ Philosophie im Imperium. Darüber hinaus gibt es einige Schlüsselprinzipien, auf die er setzt.

  1. Umgeben Sie sich mit dem bestmöglichen Team.

Amazon hat einen bekanntermaßen langwierigen Einstellungsprozess. Potenzielle Mitarbeiter können damit rechnen, SAT-Ergebnisse einzureichen und Fragen wie “Wie viele Tankstellen gibt es in den USA?” zu beantworten. Die Antwort soll nicht korrekt sein, sondern das kritische Denken fördern.

“Jedes Mal, wenn wir jemanden einstellen, sollte er oder sie die Messlatte für die nächste Einstellung höher legen, damit sich der gesamte Talentpool ständig verbessert”, sagt Bezos.

Die Mitarbeiterbewertungen erfolgen in Echtzeit und nicht in vierteljährlichen oder jährlichen Abständen. Die Bewertungssoftware ermöglicht es Mitarbeitern, sich gegenseitig öffentlich zu bewerten, zu gratulieren und sogar zu kritisieren.

Erwägen Sie, einen menschlicheren Bewertungsprozess in Ihrem Unternehmer mit einzubeziehen. Erreichen Sie Ihre Altersgenossen und vertrauenswürdige Freunde – fragen Sie frühzeitig und oft nach ehrlichem Feedback.

  1. Lernen Sie aus Ihren Fehlern.

Amazon hat bekannterweise mehr als ein paar Mal versagt. Um mit eBay zu konkurrieren, hat Bezos einmal eine eigene Version des Marktplatz-Bietens auf den Markt gebracht. Diese Idee scheiterte allerdings. Aber es ebnete ebenfalls den Weg für Amazon Affiliates, indem es privaten Verkäufern ermöglichte, die Website, den Versand und sogar die Lagerräume zu nutzen, um ihre eigenen Waren zu verkaufen.

Ohne Misserfolg wäre Innovation nicht möglich, aber mit der Innovation kommt das Missverständnis, so wie Bezos beispielsweise dafür bekannt ist, zu disskutieren. Er hält es für wichtig genug, folgendes in die 14 Führungsprinzipien von Amazon.com aufzunehmen: “Führungskräfte suchen von überall her nach neuen Ideen und sind nicht durch “hier wurde es  nicht erfunden” begrenzt. Wenn wir neue Dinge tun, akzeptieren wir, dass wir für lange Zeiträume missverstanden werden könnten.”

Aus dem Versagen zu lernen ist leicht zu predigen und schwieriger zu praktizieren. Erinnern Sie sich an The Amazon Story und seine vielen Misserfolge, wenn Sie mit einer Entscheidung kämpfen.

  1. Bleib sparsam

Genügsamkeit ist eine nahezu direkte Opposition zu den modernen Praktiken des Big Business. Bezos hat es von Anfang an gepredigt und praktiziert. Ein inzwischen berühmtes Bild zeigt Bezos, der hinter einem Schreibtisch sitzt, welcher aus einer Tür besteht,die auf vier Standbeinen gestützt ist. Amazon war zu diesem Zeitpunkt bereits ein börsennotiertes Unternehmen. Türen waren einfach billiger als traditionelle Schreibtische und Bezos hatte schon immer etwas für Symbolik übrig.

Eine aktualisierte Version der Schreibtische wird auch heute noch im Hauptsitz in Seattle verwendet, und Miniaturversionen werden als Preise für kostensparende Innovationen vergeben. “Mit weniger mehr erreichen”, sagt Bezos. “Beschränkungen erzeugen Einfallsreichtum, Selbstversorgung und Erfindung. Es gibt keine zusätzlichen Punkte für wachsende Mitarbeiterzahl, Budgetgröße oder feste Ausgaben.”

Nein, Sie müssen nicht unbedingt einige Türschreibtische kaufen gehen, aber überlegen, wo Sie unnötige Ausgaben sparen können. Ein kurzfristiger Vorteil oder Komfort könnte Sie auf lange Sicht verletzen.

  1. Bleib standhaft.

Erst in den letzten Jahren hat Bezos die Medien mit sozialen Auftritten bereichert. Viele Jahre lang begnügte er sich damit, hinter den Kulissen zu arbeiten – eine Art “head down, work hard”-Mentalität. Seine jüngste soziale Entwicklung spricht für eine Art Evolution. Bezos versteht, dass man bereit sein muss, sich anzupassen, um relevant zu bleiben und zu wachsen. Aber Sie müssen ebenfalls wissen, wann Sie die Grenze ziehen müssen. Für ihn bedeutet das, an der großen Vision festzuhalten und gleichzeitig die kleineren beweglichen Teile schwanken zu lassen. Für Bezos war es nie eine Option, Kompromisse bei der Kundenzufriedenheit einzugehen. Einmal hätte er fast eine ganze E-Mail-Marketing-Abteilung geschlossen, nachdem eine peinliche Kunden-E-Mail direkt an ihn weitergeleitet wurde. Diese eine E-Mail löste eine Marketingüberarbeitung aus.

Wie er in den Amazon Leadership Principles schreibt: “Führungskräfte sind überzeugt und hartnäckig. Sie gehen keine Kompromisse ein, um des sozialen Zusammenhalts willen. Sobald eine Entscheidung getroffen ist, verpflichten sie sich vollständig.”

Erstellen Sie eine Liste von Großvisionsartikel. Rahmen Sie diese ein und halten SIe sie zugänglich. Das sind die kompromisslosen Gegenstände, alles andere ist verhandelbar.

  1. Denke groß

Amazon sollte nie nur eine Online-Buchhandlung oder gar nur ein Online-Händler sein. Bücher waren damals zufällig der einfachste Einstieg in den Markt. Und für Bezos war Amazon erst der Anfang. Im Jahr 2000 gründete er heimlich Blue Origin, ein Weltraumforschungsunternehmen, um seine ultimativen Träume zu erfüllen, nicht nur den Weltraum zu erforschen, sondern schließlich auch andere Planeten als Backup-Option für die Erde zu einer bewohnbaren Option zu machen.

Denken Sie an Ihre Träume und nicht an die Werkzeuge, die Sie benutzen, um dorthin zu gelangen. Verwechseln Sie die beiden nicht und geben Sie sich nicht mit der einfacheren Variante zufrieden.