Wie Sie Ihren Tag mit Bio-Hack verbessern: 10 Tipps von Dave Asprey, dem Erfinder des Bulletproof Coffee.

Dave Asprey nennt “Bio-Hacking” – das heißt, die Manipulation interner und externer Umweltfaktoren, um die Kontrolle über Ihre Biologie zu erlangen – als Grund für seinen 100-Pfund-Gewichtsverlust, seinen 20-Punkte-IQ-Schub und die Fähigkeit, bereits nach zwei Stunden Schlaf voll funktionsfähig zu bleiben. Aber wie macht der CEO und engagierte Familienvater das alles an einem 24-Stunden-Tag? Lies weiter für die 10 Gewohnheiten, die er nie weglassen würde.

Niemals wach rütteln.

“Ich benutze eine App auf meinem Handy, die meinen Schlaf überwacht, und sie weckt mich, wenn ich am Anfang eines Schlafzyklus stehe und sowieso fast wach bin. Mein ganzer Tag ist besser, ohne dass mich ein altmodischer Alarm aus dem Tiefschlaf reißt.”

Trinken Sie Bulletproof Coffee.

“Ich mache unseren Kaffee mit veredelten Kaffeebohnen, Brain Octane Oil und grasgefütterter ungesalzener Butter. Es gibt mir Energie und Konzentration für Stunden und beseitigt die Kraft der Nahrung, mich abzulenken oder meine Willenskraft zu verschwenden, um dem Verlangen zu widerstehen. Ich bin satt, bis ich gegen 14:00 Uhr oder so ein spätes Mittagessen esse.”

Üben Sie die intelligente Nahrungsergänzung.

“Nimm einige Vitamine und Nootropika (Nährstoffe, die die Gehirnfunktion unterstützen). Unsere Nahrung ist nicht mehr so nährstoffreich wie früher, und unser Stress ist dadurch höher. Ich nehme die Nahrungsergänzungsmittel auf meine Top 10 Liste und einen sorgfältig zusammengestellten Stapel anderer Nährstoffe, die meine Biochemie am besten unterstützen.”

Auf einer Vibrationsplatte stehen.

“Sich jeden Tag zu bewegen ist wichtig, aber oft habe ich keine freie Stunde für einen langen Spaziergang, ich würde lieber mit meinen Kindern spielen! An diesen Tagen springe ich für fünf oder zehn Minuten auf eine Vibrationsplatte, um mein System in Schwung zu bringen, meine Lymphen zirkulieren zu lassen und mich zwischen den Meetings aufzuladen. Er bewegt sich 30 Mal pro Sekunde mit der Frequenz, die die NASA für die Wiederherstellung der Astronauten identifiziert hat, wenn sie geschwächt aus dem Weltraum zurück kehren.”

Iss einen Haufen Fett.

“Ich verzichte nicht einen ganzen Tag lang auf ein oder zwei köstliche Mahlzeiten voller gesunder Fette: normalerweise eine Kombination aus Avocados, Grasbutter und Hirnoktanöl (Kokosnuss-Extrakt, 18 mal stärker als Kokosöl). Eine fettarme Ernährung macht Sie schwach. Eine Ernährung mit hohem Gehalt an ungesunden Fetten macht Sie noch schwäch.”

Atmen Sie tief durch.

“Ob es nun darum geht, meinen Herzfrequenzvariabilitätstrainer zu benutzen, eine kurze Meditation oder einfach nur ein paar kurze, tiefe Atemzüge zu machen, ich trainiere mein Nervensystem, ruhig und gelassen zu bleiben – in “Ruhe und Verdauung” statt in “Kampf oder Flucht”.”

Iss zuckerfreie dunkle Schokolade.

“Schokolade ist ein Superfood voller Antioxidantien (ähnlich wie Kaffee). Wählen Sie einen Riegel ohne oder mit niedrigem Zuckergehalt und aus einer einzigen Sorte, um die in minderwertiger Schokolade üblichen Giftstoffe zu minimieren.”

Vor dem Schlafengehen einige Minuten auf einer Schlafinduktionsmatte liegen.

“Eine Akupressurmatte stimuliert die Akupressurpunkte des Körpers, um Muskelentspannung, Freisetzung von Endorphinen und einen tiefen Schlaf zu erreichen.”

Überwachen Sie Ihren Schlaf.

“Ich habe einen Schlafsensor in meiner Matratze und die App auf meinem Handy integriert, so dass ich eine ganze Nacht lang Schlafresultate bekomme, ohne einen Finger (oder ein Kissen) zu heben.

“In den letzten 696 Nächten hatte ich eine durchschnittliche Schlafenszeit von fünf Stunden und 57 Minuten. Ich habe zwei Jahre lang jede Nacht weniger als fünf Stunden gearbeitet, als ich mit Bulletproof begann und einen anspruchsvollen Job als Vice President in einem großen Unternehmen hatte. Ich kann bequem vier bis fünf Stunden pro Nacht bekommen. Selbst zwei Stunden reichen für eine Nacht oder zwei – mein Gehirn funktioniert noch!”

Seien Sie dankbar.

“Jeden Abend bringe ich meine kleinen Kinder ins Bett, und wir listen die drei Dinge auf, für die wir an diesem Tag sehr dankbar sind. Es setzt den Körper zurück, so dass Ihr Nervensystem aufhört, sich auf den Flug oder den Kampf vorzubereiten und beginnt, nach all den erstaunlichen Möglichkeiten zu suchen, die es gibt.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *